Im Tierheim seit  
Tierbeschreibung
Rasse Havanese MIX
Farbe  
Geboren 15.03.21
Geschlecht Rüde
Kastriert  
Abgabe/Fund Tier:  
Charaktereigenschaften
Katzenverträglich  
Hundeverträglich  
Kindertauglich  
Stubenrein  
Anfängerhund  
   
Krankheiten  nicht bekannt
Beschreibun

Aufgrund der derzeitigen Welpensituation bitte aufmerksam lesen und nicht kopflos “handeln“!

Samson befindet sich noch in Quarantäne und kann NICHT besucht werden! Trotzdem streckt er schon mal seine Pfötchen nach potentiellen Hundeeltern aus.

Jegliche Nachrichten ohne eine informative Vorstellung und wichtige Infos werden nicht bearbeitet.

Ein Welpe, auch noch mit der Vorgeschichte ist kein Corona-Zeitvertreib!

Samson ist einer der zwei Überlebenden von "unseren" 6 Welpen, die illegal und in miserabler Verfassung von der Welpenmafia nach Deutschland eingeführt wurden. Das Schicksal teilen tausende kleine Seelchen.

Er ist höchst wahrscheinlich unter schlimmsten Bedingungen geboren worden und hat nach langem Kampf Parvovirose besiegt.

Demensprechend kennt er so gut wie nichts! Es wurde sich die größte Mühe gegeben und für seine Situation ist er in seiner kleinen mini Quarantäne-Welt ein wirklich aufgeweckter Wirbelwind geworden, der im Bällebad herumtollt, Leckerchen-Suchspiele macht, sein Kuscheltier herumzerrt und mit seiner Freundin Tiffy balgt.

Natürlich kennt er keine fremden Menschen, schon gar nicht viele auf einem Haufen, keinen Kindergeburtstag, keinen Stadtverkehr, einfach nicht die Welt da draußen! Seine wenigen Bezugspersonen haben Schutzanzüge und Handschuhe an! Seine Geschwister, bzw. kleinen Kumpels sind bis auf Tiffy nach und nach weggestorben und seiner Mutter wurde er viel zu früh entrissen! Harte Worte aber das ist die Realität der Vermehrerwelpen.

Wenn die Quarantäne bald vorbei ist, wird sich erst vieles zeigen und er sollte mit sehr viel Gefühl, Verstand, Geduld und auch Hundewissen an neue Dinge herangeführt werden.

Mitleid ist hier fehl am Platz. Ein passender souveräner Zweithund sollte im besten Fall vorhanden sein, an dem er sich orientieren kann.

Dazu ein ruhiger Wohnort mit eigenem Gärtchen, indem man langsam an die große weite Welt herangeführt wird, ohne überfordert zu werden.

Wer sich für Samson interessiert, sich das zutraut, die passenden Rahmenbedingungen erfüllt, der kann sich sehr gerne mit einer ausführlichen Vorstellung im Tierheim per Mail melden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!