Im Tierheim seit 18.01.2021
Tierbeschreibung
Rasse EKH
Farbe getigert
Geboren Januar 2012
Geschlecht männlich
Kastriert ja
Abgabe/Fund Tier: Abgabe
Charaktereigenschaften
Katzenverträglich ja nur miteinander
Hundeverträglich nein
Kindertauglich nein
Freigänger/Wohnung reine Wohnungskatzen
Stubenrein ja
   
Krankheiten nicht bekannt
Beschreibung

Balu und Django kamen nach nur 8 Wochen aus ihrem neuen Zuhause wieder ins Tierheim zurück, weil man gemerkt hat, daß man sich doch nicht dafür eignet.

Am 16.10.2020 wurden sie zum ersten mal bei uns abgegeben, weil es Probleme gab als das Baby da war.

Zu lebhaft, zu wenig Aufmerksamkeit, Einschränkungen im jahrelang vertrauten Revier…all das hat dazu geführt, daß die beiden ruhigen und sensiblen Kater immer mehr gestreßt waren von der neuen Situation und unsauber wurden.

Bei uns im Tierheim benutzen sie ausschließlich ihre Toiletten und sind absolut sauber.

Die erste Zeit wieder im Tierheim waren sie noch sehr verstört und ängstlich.  Inzwischen sind sie wesentlich aufgeschlossener. Django ist der mutigere von den beiden. Wenn man bei ihnen ist, läuft er immer mit im Zimmer umher, knabbert Cracker aus einem ihrer Fummelnäpfe oder rollt seinen Futterball. Balu kommt zwar auch aus seiner Höhle, ist aber noch vorsichtiger. Er mag es sehr in einer  Höhle verschmust und gekrault zu werden. Da wirft er sich auch schon mal genießerisch auf den Rücken.

Da die beiden hübschen Brüder sehr sensibel sind brauchen sie unbedingt ein ruhiges beständiges Zuhause. Ihre Menschen sollten ihnen mit viel Liebe und Geduld einfach die Zeit geben, die sie brauchen, um anzukommen und Vertrauen zu fassen. Dann spielen die zwei auch sehr gerne mit Kartons, Papier oder jagen einer Angel hinterher. Ihr neues Heim sollte auf jeden Fall einen gesicherten Balkon/Terrasse haben.

Dieses Zuhause sollte dieses Mal auch ihr „für immer Zuhause“ sein. Deshalb möchten wir in diesem Zusammenhang nochmal alle Interessenten bitten, sich die Anschaffung eines Tieres sehr gründlich zu überlegen. Denn das heißt lebenslange Verantwortung, auch wenn die Tiere alt und krank werden.

Die beiden möchten natürlich nur gemeinsam ausziehen.    

 

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir ausschließlich aussagekräftige E-Mails bearbeiten können.

Anfragen ohne wirkliche Informationen (Arbeitszeiten, Familien- /Wohnsituation, weitere Haustiere) - sogenannte 2-Zeiler - können leider nicht berücksichtigt werden.