Im Tierheim seit 05.09.2018
Tierbeschreibung
Rasse EKH
Farbe Schwarz/weiß
Geboren ca.2008
Geschlecht männlich
Kastriert ja
Abgabe/Fund Tier: Fund
Charaktereigenschaften
Katzenverträglich unbekannt
Hundeverträglich unbekannt
Kindertauglich

 ja

Freigänger/Wohnung Wohnung
Stubenrein  ja
Abgabegrund  Fund
Krankheiten FeLV Positiv *(Erklärung am Ende der Beschreibung)
Beschreibung

Freddy ist ein neugieriger und vertrauensvoller Kater, der sich für alles interessiert, was um ihn herum passiert. Das allergrößte für ihn ist aber das Schmusen mit dem Menschen.

Leider ist das Leben nicht ganz so gerecht mit ihm. Da der süße Kuschelbär FeLV pos. ist, darf er leider keinen Freigang mehr haben. Wir wünschen uns für ihn ein liebevolles zu Hause, in dem er jede Menge Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt. Zudem wäre ein abgesicherter Balkon/Terrasse, wo er gemütlich in der Sonne dösen kann, ein absoluter Traum für unseren lieben Freddy. Wir hoffen sehr, dass auch er eine Chance bekommt, denn er liebt es einfach, von seinen Menschen umsorgt zu werden und er gibt die Liebe auch doppelt an seine Menschen zurück.

Information zu FeLV:

Der Erreger des Feline Leukämievirus (FeLV) kann zur Katzenleukämie führen. Die Übertragung erfolgt durch Aufnahme infektiösen Materials über die Schleimhäute und Bisswunden bei direktem Kontakt mit einem infiziertem Tier, sowie von der Mutter auf das Ungeborene. Die Viren sind in diesen Fällen hochansteckend für Katzen, weshalb wir immer dringend zur Schutzimpfung raten, bevor die Katze sich infizieren kann. Ebenfalls kann ein indirekter Übertrag durch virushaltigen Speichel bei gemeinsamer Nutzung von Futter-oder Trinkgefäßen auftreten. Dies kommt jedoch selten vor, da das Virus gegenüber Umwelteinflüssen sehr anfällig ist. Bei Zimmertemperatur verliert es binnen weniger Minuten seine Ansteckungsfähigkeit. Auch handelsübliche Geschirrspülmittel und Haushaltsreiniger führen zu einer Inaktivierung der Viren. Die Inkubationszeit kann Monate bis Jahre dauern.

Die FeVL-Infektion ist auf Vertreter der Familie der Katzen beschränkt, andere Tiere und Menschen sind nicht gefährdet