Im Tierheim seit 03.10.2018
Tierbeschreibung
Rasse Labrador-Mischling
Farbe schwarz mit weißem Brustfell
Geboren 19.09.2015
Geschlecht männlich
Kastriert ja
Abgabe/Fund Tier: Abgabe
Charaktereigenschaften
Katzenverträglich unbekannt
Hundeverträglich  
Kindertauglich nein
Stubenrein ja
Anfängerhund nein
Abgabegrund Überforderung
Krankheiten unbekannt
Beschreibung

Max wurde Anfang Oktober 2018 bei uns wegen angeblicher Verhaltensauffälligkeiten abgegeben. Seinen ehemaligen Besitzern wurde beim Kauf erzählt, dass Max ein Jack Russell sei.

Mit der Zeit kam dann wohl den ehemaligen Besitzern die Erkenntnis, dass es nicht so war und sie dadurch schlichtweg überfordert mit ihm waren.

Leider hat Max keinerlei Erziehung genossen. Dadurch ist Max ein sehr selbstständiger und teilweise auch selbstbewusster Hund geworden, der auf der anderen Seite aber auch von großen Verlustängsten geplagt wird. Die Kontaktaufnahme erfolgt zu seinen Bedingungen und er zeigt den Menschen deutlich die Grenzen. Wenn er sich an einen Menschen gewöhnt hat, dann fordert er auch Aufmerksamkeit und kleine Streicheleinheiten ein.

Leider hat der "kleine Knopf" nie gelernt, wie man spielt. Zur Zeit arbeiten wir an den Grundkommandos und erarbeiten uns Stück für Stück sein Vertrauen.

Für Max wünschen wir uns als neues Zuhause einen sportlichen, aktiven Haushalt, in dem keine Kinder oder andere Tiere leben. Max sollte außerdem geistig und körperlich

(z.B. Agility,Mobility etc.) gefordert und gefördert werden und seine Familie sollte sich bewusst auf ihn "mit den Baustellen" einlassen.