Tierheim  Tierschutzverein Leipzig
Kontaktaufnahme Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0341 9117154
   
Beschreibung Der ca. Mitte 2019 geborene Rottweiler(mix?) Rocky kam im April 2020 als Einweisung in das Tierheim Leipzig. Inzwischen hat der Tierschutzverein Leipzig das Eigentum am Hund erlangt.
Leider stellte sich heraus, dass der junge Rüde ein angeborenes Hüftleiden hatte. Er wurde in einer auf solche Operationen spezialisierten Klinik in Dresden operiert und bekam auf der rechten Seite ein neues Hüftgelenk.
Leider verlief die Annahme des Implantats durch den Körper nicht perfekt, eine weitere chirurgische Behandlung ist jedoch aus tierärztlicher Sicht nicht sinnvoll.
Der Hund läuft deshalb eingeschränkt belastbar, hinkt zeitweise und benötigt Pausen bei Bewegungsbelastung. Er erhält Physiotherapie, die auch fortgeführt werden sollte. Die entsprechenden physiotherapeutischen Übungen können bei Übernahme erklärt werden Die Übernehmer werden selbstverständlich durch unseren Vertragstierarzt über die Krankengeschichte umfassend aufgeklärt. Alle medizinisch möglichen Behandlungen und Untersuchungen wurden bereits durchgeführt. Der Tierschutzverein Leipzig hat inzwischen über 11.000 Euro Tierarztkosten aufgewandt.
Der Hund muss ruhig geführt werden und im Bedarfsfall muss eine Schmerzbehandlung veranlasst werden.
Eine Vorsorgeuntersuchung hat glücklicherweise ergeben, dass die linke Seite nicht operativ behandelt werden muss.
Wir suchen für Rocky einen Endplatz, bei dem sich die Übernehmer bewusst sind, einen eingeschränkt belastbaren Hund zu übernehmen, keinen Umzug in ein anderes Tierheim.
Seine Jugend erlebte der menschenfreundliche Rüde in Rekonvaleszenz, dennoch hat er sich sein freundliches Gemüt behalten und ist im Umgang mit Menschen offen, lebendig und freundlich.
Er ist im Tierheim mit einer Rottweilerhündin vergesellschaftet und kann gern zu einer Hündin vermittelt werden, denn Rocky ist sterilisiert. Eine Kastration ist unter Beachtung der Auswirkungen auf Gelenke und Bindegewebe unbedingt abzulehnen.
Personenabhängig zeigt er beim Ausführen eine gut beherrschbare Leinenaggression und insgesamt kann an der Grunderziehung noch gearbeitet werden. Rocky ist aber auf keinen Fall ein problematischer, sondern für einen Rottweiler ein ausgesprochen freundlicher Hund und sein Verhalten ist kein Vermittlungshemmnis.
Bisher scheiterten Vermittlungsversuche am Risiko seines Gesundheitszustands.
Wir suchen für unseren stets gut gelaunten Pechvogel ein möglichst ebenerdiges Zuhause, bei Menschen die mit ihm weiterhin Physiotherapie betreiben, ihn vor allem geistig auslasten können und auch mögliche Tierarztkosten stemmen können.
Wer Rocky ein paar schöne, ruhige Jahre schenken möchte, nimmt bitte mit dem Tierheim Leipzig Kontakt auf über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0341 9117154.