Regenbogenbrücke Unser Robby
Donnerstag, 25 Juli 2019 09:20

Unser Robby

geschrieben von 
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

“Menschen werden geboren, damit sie lernen können, wie man ein gutes Leben führt. Zum Beispiel alle anderen zu lieben und die ganze Zeit ein guter Mensch zu sein. Hunde wissen bereits, wie man das tut, deswegen werden sie auch nicht so alt.”

(Worte eines 6-jährigen Jungen beim Abschied von seinem Hund)

 

Mein lieber Robby,

heute habe ich die schlimmste aller Nachrichten bekommen, nämlich die, dass man dich gestern Abend erlösen musste. Natürlich warst du kein junger Hund mehr, natürlich hattest du einige Zipperlein, natürlich sagte der Verstand, dass du nicht ewig bleiben kannst. Dass irgendwann diese Nachricht kommen würde. Und natürlich hat das Herz sich stets geweigert, daran zu denken. Bei unseren letzten Spaziergängen warst du sehr munter und gut drauf – wer hätte ahnen können, dass der Abschied so schnell kommen würde?

Wir kannten uns nicht besonders lang. Nur etwas mehr als ein halbes Jahr. Und trotzdem schmerzt es so sehr.

Ich werde nie unseren ersten Spaziergang vergessen. Du warst die Ignoranz in Person. Aber warum solltest du auch diese fremden Zweibeiner beachten, die vermutlich nicht wiederkommen werden? Aber wir kamen wieder. Und mit jedem Besuch tautest du mehr auf. Schlussendlich wurden wir Freunde. Wir hatten unsere Rituale, die mich selbst jetzt noch zum lächeln bringen. Immer, wenn du am See etwas getrunken und dich abgekühlt hast, kamst du danach zu mir und hast deine Streicheleinheiten eingefordert (und meine Klamotten vollgesabbert – aber wer könnte dir das übel nehmen?). Selbst als es heiß war, der Weg zum See zu weit und wir einen Napf samt Wasserflaschen auf den kurzen Spaziergang mitgenommen haben – selbst da hast du mich nach dem Trinken angestupst und wolltest schmusen. Was haben wir gelacht.

Als wir uns kennenlernten, steckte ich mitten in einer wirklich miesen Zeit. Du hast mir mehr geholfen, als du ahnst. Dafür werde ich dir ewig dankbar sein.

 

Du hattest deine Besonderheiten, warst ein Charakterhund. Und ich bin mir sicher, du bist es immer noch. Versuch, lieb zu den Engeln zu sein, mein Schatz.

 

Von ganzen Herzen und mit all unserer Liebe – Robby, leb wohl.

 

Deine Paten

Ingrid, Reinhard und Monika

Gelesen 276 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 14 August 2019 10:55

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.